Faszientrainingim Studio N°1
     

Faszientraining in Nürnberg - Bei uns sind Sie richtig!

Was sind Faszien?

Der Begriff "fascia" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Binde". Medizinisch ist damit Bindegewebe gemeint, dass u. a. Muskeln umhüllt und wie ein Netzwerk unseren gesamten Körper durchdringt und ihm seine Form gibt.

Was ist neu am Faszientraining?

Da unser Studio bereits sehr lange existiert, konnten wir die Entwicklung von Trainingstrends kontinuierlich verfolgen. Wir waren immer überzeugt von unserem Übungsprogramm und der Erfolg gibt uns Recht. Nicht ohne Grund sehen unsere langjährigen Mitglieder im Schnitt zehn Jahre jünger aus. Vergleichen Sie den Gang eines "Bewegungsmuffels" mit dem einer älteren Person, die seit vielen Jahren regelmäßig an unseren Kursen teilnimmt: dynamisch, aufgerichtet und elastisch, statt schleichend, gebeugt und müde.

Immer wieder wurden neue "Do's und Don'ts" propagiert: auf keinen Fall beim Dehnen federn, vor dem Sport dehnen oder doch nicht. Durch neue Forschungsergebnisse in Sachen Faszien erleben wir die Renaissance unserer klassischen Gymnastik. Fast alles, was wir früher gelernt haben war richtig, aber heute kennen wir den Grund. Ein Heimspiel für uns. Nicht ohne Grund finden Sie in neuen Fachbüchern "uralte" Gymnastikbilder von Medau und Loges. Also zurück zu den Wurzeln - angepasst an die heutigen Verhältnisse. Es darf wieder gefühlvoll gefedert und gewippt werden (wir haben es nie unterlassen). Bewegungsvielfalt und Abwechslung sind das Wesentliche.

Faszientraining mit Blackroll im Studio N°1Faszientraining Blackroll im Studio N°1^Faszientraining für die Füße im Studio N°1Faszientraining mit der Faszienrolle im Studio N°1

Was bewirkt Faszientraining?

Das spüren Sie am besten, wenn Sie den "vorher-nachher"-Test durchführen.

  • Wie fühlt sich Ihr Körper vor dem Training an?
  • Wie weit kommen Sie mit den Fingerspitzen zum Boden?
  • Wie weit können Sie Ihren Oberkörper drehen?

Faszientraining ist kein Wundermittel und in den Medien wird häufig übertrieben, der anschließende Wohlfühleffekt ist jedoch deutlich spürbar. Die wesentlichen Effekte sind verbesserte Beweglichkeit, Lösung von Verklebungen und Verspannungen, Verletzungsprophylaxe und Steigerung der Leistungsfähigkeit.

Wie ist das Faszientraining aufgebaut?

Um die vielen positiven Effekte für Ihre Faszien zu erreichen, sollte ein ausgewogenes Training neben einem Warmup vier verschiedene Elemente enthalten:

Soft-Tissue-Stretch - Faszien-Stretch

Wie bereits erwähnt, ist beim Faszientraining das Wesentliche eine große Bewegungsvielfalt. Der Körper wird bezüglich der Faszien in vier Bereiche aufgeteilt, die nach Möglichkeit alle in unterschiedlichen Winkeln und Ebenen angesprochen werden. Die Bewegungen werden sowohl schnell, wie auch langsam ausgeführt, aber immer möglichst weich, elastisch, sanft wippend oder schwingend.

Rebound Elastizität

Hier nutzen wir z. B den Katapulteffekt und die Speicherfähigkeit der Faszien. Federnde, schwingende, elastische und dynamische Bewegungen, auch mit leichten Gewichten, sind für diesen Teil charakteristisch.

Faszien Release - Hydration

Damit soll ein verbesserter Stoffwechsel und die „Durchfeuchtung“ sowie eine optimale Gleitfähigkeit Ihrer Faszien erreicht werden. Mit verschiedenen Faszienrollen, werden je nach Muskelgruppe langsame Rollbewegungen durchgeführt.

Sensory Refinement

Inzwischen wissen wir, dass unser Fasziengewebe mit einer Vielzahl von Rezeptoren ausgestattet ist. Diese gilt es zu stimulieren und mit vielfältigen Bewegungsreizen herauszufordern. Wechsel von Geschwindigkeit, Dynamik und Positionen sind hierfür das richtige Programm.

Für wen ist Faszientraining geeignet?

Eigentlich für jeden, sofern keine akuten Erkrankungen vorliegen. Unsere Kurse sind unterschiedlich anstrengend, finden vormittags, nachmittags und abends mit unterschiedlicher Dauer statt. So bleibt Ihnen die Wahl, ob Sie den Kurs im Anschluss an Ihr eigentliches Training, Ihren Kurs oder gesondert besuchen.

Lassen Sie sich dieses „Auffrischungsprogramm“ nicht entgehen und probieren Sie es aus.

Faszientraining in Nürnberg im STUDIO N°1

ZeitMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
           
10.30 Uhr  

Faszientraining *

60 Min. / Studio B

   

Faszientraining *

30 Min. / Studio A

16.30 Uhr

Faszientraining *

60 Min. / Studio B

       
17.00 Uhr      

Faszientraining *

60 Min. / Studio A

 
18.30 Uhr  

Faszientraining *

30 Min. / Studio B

     

>>> Über 50 weitere Kurse auf unserem kompletten Kursplan <<<

Alle mit * markierten Kurse können Sie auch mit unserer 5er- und 10er-Karte nutzen.