Historie Studio N°1
     

  1. Unsere Geschichte

    Seit 1928 existiert unser Studio. Es war eines der ersten – vielleicht sogar das erste Studio in Nürnberg. Drei Gymnastiklehrerinnen gründeten die damalige „Loges-Schule“, benannt nach Carl Bernhard Loges, bei dem sie ihre Ausbildung absolviert hatten. Loges (1887 – 1958) gilt heute neben Hinrich Medau als der „Erfinder“ der modernen Gymnastik. Die drei Gründerinnen waren von dem neuen Bewegungsstil so begeistert, dass sie ihn auch Laien zugänglich machen wollten und die damalige „Loges-Schule für Bewegungskunst“ gründeten

    Inzwischen wird das Studio in der dritten Generation geleitet. Bis heute führen wir die Loges-Tradition mit dem Blick auf das Wesentliche fort und pflegen in unseren Kursen den typischen harmonisch-funktionellen Bewegungsstil.

    Für viele Mitglieder ist unser Studio seit vielen Jahren und Jahrzehnten ein fester Bestandteil ihres Lebens (Ganze Familien finden das für jeden Einzelnen passende Angebot unter einem Dach). Sie sind auch in hohem Alter noch fit, agil und aufgeschlossen. Und wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit unserer Arbeit dazu beitragen durften! Die derzeit längste Mitgliedschaft besteht seit 75 Jahren! (Stand 2015).

    Vom Loges-Studio zum Studio N°1

    Im September 2011 wurde aus dem Loges-Studio das Studio N°1.
    Denn manchmal muss man sich verändern, um sich selbst treu zu bleiben.

    Unsere Werte haben immer noch Bestand – doch unser Erscheinungsbild haben wir gründlich von innen heraus erneuert – um zu zeigen, wie wir sind: natürlich, frisch, lebendig und voller Energie.

    Unsere Kompetenz in Sachen Sport und Bewegung ist Insidern längst bewusst – doch
    wir finden: Es darf ruhig die ganze Stadt wissen, dass wir das Studio für nachhaltiges Fitness-Training in Nürnberg sind.